Heute stand für unsere Gruppe das allererste Kennenlernen auf dem Plan. Damit wir alle eine Ahnung haben, mit wem wir es die nächsten 12 Monate zu tun haben werden, sollten wir eine kleine Präsentation über uns vorbereiten. Somit hat jeder kurz erzählt, wer er ist, was er bereits gemacht hat, welche Kompetenzen jeder Einzelne mitbringt und was die allgemeinen Erwartungen an das Projekt sind. Im Anschluss an die Kennlern-Runde haben wir auch dann endlich erfahren, was wir im Rahmen der Projektgruppe leisten sollen. Es soll eine Engine entwickelt werden, auf welcher sich zwei – von uns entworfenen – Szenarien spielen lassen. Zunächst sollten aber erstmal die Seminararbeiten geschrieben und präsentiert werden, da diese quasi den Grundstein für das Projekt legen. Somit machten wir uns die nächsten Tage erstmal Gedanken, an welchem Termin wir uns regelmäßig treffen können und welche Thematiken sich im Rahmen des Seminars erarbeiten lassen.